Zertifizierungen nach Entsorgungsfachbetriebeverordnung

 

Nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz sind nur diejenigen Betriebe berechtigt, sich Entsorgungsfachbetrieb zu nennen, die das Gütezeichen einer anerkannten Entsorgergemeinschaft führen dürfen, oder die einen Überwachungsvertrag mit einer technischen Überwachungsorganisation abgeschlossen haben. Die Erfüllung der Anforderungen der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) ist jährlich nachzuweisen.

 

Das Zertifikat bestätigt die abfallwirtschaftliche Zuverlässigkeit der Tätigkeiten des Betriebes. Zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe haben gegenüber nicht zertifizierten Betrieben bürokratische Vorteile (z. B. Wegfall der Transportge-
nehmigung, privilegiertes Nachweisverfahren).

 

Als Sachverständige sind wir für Entsorgungsfachbetriebe tätig und führen

u. a. in Zusammenarbeit mit Entsorgergemeinschaften Zertifizierungen durch.

 

 

Ihr Ansprechpartner:

 

Thomas Döpelheuer

Telefon +49 541 77080-14

thomas.doepelheuer(at)cyclos.de

Letzte Änderung am 28.09.2015

cyclos GmbH  |  Westerbreite 7  |  49084 Osnabrück  |  GERMANY  |  Telefon +49 541 77080-0  |  Telefax +49 541 77080-99  |  info(at)cyclos.de  |  Impressum  |  © iscope 2011
Amtsgericht Osnabrück  |  Handelsregister Abt. B Nr. 17275  |  USt-IdNr.: DE 155 655 385